0

Pazifik-Küche: Palusami aus Samoa – Taroblätter mit Kokosmilch

Veröffentlicht in Rezept der Woche

Palusami ist ein sehr beliebtes vegetarisches Gericht in Samoa. Es wird traditionell im Erdofen (in Samoa Umu genannt) zubereitet – dafür werden zuerst große Steine in der Holzglut erhitzt, und dienen schließlich als „Slow Cooker“ Backofen für die Speisen, die auf solche heiße Steine gelegt und mit weiteren heißen Steinen (und schließlich mit großen Blättern als Isolation) belegt werden.

Das Gericht ist sehr einfach zuzubereiten und sehr schmackhaft, allerdings gilt große Vorsicht: Es dürfen nur junge Blätter verwendet werden, und diese müssen ausreichend gekocht werden. Ältere bzw. zu kurz gekochte Blätter beinhalten giftige Calciumoxalat-Kristalle und sollten daher auf keinen Fall verzehrt werden!
Weil Taroblätter aber in unseren Breiten sowieso Mangelware sind, können als Alternative auch große Spinatblätter verwendet werden.

Das Rezept sollte für 5-6 Palusami-Portionen reichen. Nach einer Zubereitungszeit von ca. 15 Min. wird das Ganze für 30 (Druckkochtopf) bis 60 Minuten (im Backrohr) gekocht. Weiterlesen…

Schlagwörter: , , , , , , ,

 
0

Rezepte-Tipp: Burger Patties aus Quinoa-Kartoffel

Veröffentlicht in Rezept der Woche

Heute gibt’s leckere vegetarische Burger Patties mit Quinoa und Kartoffel. Vor einiger Zeit haben wir Euch ja bereits ein Rezept für vegetarische Burger vorgestellt. Dazu stellen wir Euch als Variation heute Burger Patties mit Quinoa und Kartoffel vor. Zubereitet wurden sie in Anlehnung an jenes für Quinoa-Kartoffel-Laibchen von pures-geniessen.com

Rezept für vegetarische Burger Patties

Vegetarischer Burger Quinoa-Kartoffel-Patty

Zutaten:

500ml Wasser
200g Quinoa
3 mittelgroße Kartoffeln, gekocht und zerdrückt
eine halbe Zwiebel, fein geschnitten
1EL Ingwer, fein gehackt
0,5EL Kümmel
½ Bund Petersilie, fein gehackt
Meersalz und Pfeffer

Zubereitung der Burger Patties:

Zuerst Wasser, Quinoa und etwa einen halben TL Meersalz in einem Topf aufkochen. Anschließend die Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die ganze Flüssigkeit vom Quinoa absorbiert wurde. Das sollte etwa 20 Minuten dauern. Im Anschluss abkühlen lassen.

Weiterlesen…

Schlagwörter: , , , , , ,

 
1

Rezept der Woche: Vegetarischer Bohnen-Burger

Veröffentlicht in Rezept der Woche

Folgendes leckere Rezept für ein selbstgemachtes Burger Bun und dazu passend auch gleich ein Patty-Rezept wollen wir euch nicht vorenthalten. Die Zutaten beziehen sich auf etwa 10 Burger-Buns und Patties für 4 Burger. Die Buns eignen sich hervorragend auch zum Einfrieren, weshalb sich der Aufwand umso mehr lohnt, wenn gleich auf Vorrat gebacken wird.

Selbstgemachtes Burger-Bun

Selbstgemachtes Burger-Bun

Für das Bun:
550 g Mehl
je 1 TL Zucker und Salz
1 Packung Trockenhefe
325 ml lauwarmes Wasser
25 g Honig
35 g Pflanzenöl
1 Ei
etwas Fett für das Blech
1 weiteres Ei zum Bestreichen
Weiterlesen…

Schlagwörter: , , , ,

Copyright © 2008-2019 vom-essen-besessen.at. Alle Rechte vorbehalten.
Blog von WordPress.org, Design verändert nach Desk-Mess von Laptop Geek.