Süße Nachos mit Obst-Salsa und Honig-Frischkäse-Sauce

Veröffentlicht am 07.08.2013 in Vom Essen Besessen

Heute gibt’s wieder einmal einen neuen Eintrag für die Kategorie „unkonventionelle Desserts aus Landesspezialitäten“. Über Schokolade-Pizza und süßes Sushi berichteten wir bereits vor einigen Monaten, und noch immer läuft uns beim Gedanken daran das Wasser im Mund zusammen.
Völlig neu war für uns dagegen kürzlich das folgende Rezept mit Bezug zum Thema Länderküche, genauer gesagt Tex-Mex: Süße Nachos mit Obst-Salsa und (Honig-Frisch-)Käse-Sauce.

Süße Nachos mit Obst-Salsa und Honig-Frischkäse-Sauce

Zutaten für 6 Personen:

Nachos:
15 kleine Maismehl-Tortillas
ca. 70 g Zucker
etwas Zimt zum Bestreuen

Obst-Salsa:
500 g Erdbeeren
500 g Wassermelone
2 große Kiwis
1 kleine Dose Mandarinen, abgetropft
1 Dose Ananas-Stücke, abgetropft

Käse-Sauce:
2 Pkg. Frischkäse natur (ca. 400 g Gesamt)
100 ml Orangensaft (noch besser schmeckt’ts mit Orange-Mango-Saft!)
50 g Honig

Zubereitung:

Süße Nachos mit Obst-Salsa und Honig-Frischkäse-Sauce Kiwis schälen und zusammen mit den anderen Früchten fein würfeln. Ananasstücke und Mandarinen abtropfen und erstere ebenfalls etwas kleiner schneiden. Das gesamte Obst in eine Schale geben, abdecken und für einige Stunden gekühlt ruhen lassen.

Den Zucker in ein flaches Teller geben.

Die Tortillas beidseitig leicht mit Wasser bepinseln, in 6 bis 8 Spalten schneiden und auf einer Seite auf den Zucker eintunken. Je nach Belieben zusätzlich mit Zimt bestreuen.

Jetzt die Tortilla-Schnitten in einer Lage auf ein Backblech legen (Zuckerseite nach oben) und bei 220 Grad zu knusprigen, goldbraunen Nachos backen (3-5 Minuten). Die Nachos sollten kurz abkühlen, bevor die nächsten in den Backofen kommen.

Während die Nachos gebacken werden können Frischkäse, Orangensaft und Honig in einem kleinen Topf vermengt werden. Bei mittlerer Hitze rühren, bis die Käsesauce glatt ist, dann kühl stellen.

Zum Servieren empfehlen wir, einige Nachos auf einem kleinen Teller anzurichten, mit etwas Käsesauce zu übergießen, und mit Frucht-Salsa belegen.
Alternativ können die Nachos natürlich auch „ganz tradtidionell“ als Löffelersatz für Salsa und Sauce verwendet werden.

Rezept verändert nach: Nachos with Fruit Salad

Schlagwörter: , , , , ,

Antworten

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar abzuschicken.

Copyright © 2008-2018 vom-essen-besessen.at. Alle Rechte vorbehalten.
Blog von WordPress.org, Design verändert nach Desk-Mess von Laptop Geek.