Ungewöhnliche Kuchenform: Der Schokokuchen aus der Orangenschalen-Backform

Veröffentlicht am 22.08.2012 in Vom Essen Besessen

Aus der Kategorie Unkonventionelles stellen wir euch heute den perfekten warmen Nachtisch für Lagerfeuer und Kohlengrill vor: Den Schokokuchen aus der Orangen-Kuchen.

Ungewöhnliche Kuchenform: Der Schokokuchen aus der Orangenschalen-Backform

Chris Rochelle von CHOW sagt uns, wie’s geht:

  • Orangen oben abschneiden und das Fruchtfleisch herauslöffeln.
  • Die leeren Orangenschalen zu 3/4 mit Schokokuchen-Teig füllen (z.B. unser Becherkuchen-Rezept eignet sich nicht nur, wenn keine Waage zur Hand ist).
  • Den Orangendeckel wieder aufsetzen, und jede Orange einzeln in Alufolie einwickeln.
  • Direkt in die glimmenden Kohlen des Lagerfeuers oder Grillers legen (intensive Flammen vermeiden).
  • Zwischendurch ein- oder zweimal umdrehen, und nach ca. 30 Minuten sind sie fertig.

Der fertige Schokokuchen ist nicht nur direkt servierbereit und sieht nett aus, sondern nimmt auch noch das Orangen-Aroma an.
Perfekt!

via

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Antworten

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar abzuschicken.

Copyright © 2008-2018 vom-essen-besessen.at. Alle Rechte vorbehalten.
Blog von WordPress.org, Design verändert nach Desk-Mess von Laptop Geek.