Das Guacamole-Lied – ein musikalisches Rezept

Veröffentlicht am 27.05.2009 in Kurioses, Vom Essen Besessen

Ein etwas anderes Rezept haben wir vor Kurzem auf Youtube entdeckt:
Die zwei Internet-Komiker Rhett und Link vertonten und verfilmten das Rezept für Guacamole, inklusive einer lustigen Einleitung über die Entdeckung des Rezepts.

 

Freie Übersetzung des Liedtextes:

Das ist die Geschichte der Guacamole!
Vor über 1000 Jahren suchte ein kleiner Junge im Aztekischen Dschungel nach einem seltenen Vogel, dem Blaufußtölpel. Aus Versehen trat er auf eine reife Avocado, und zerdrückte sie dadurch in eine mysteriöse grüne Paste.
Ohne nachzudenken kostete er vom grünen Brei und dachte sich: „Wow, das ist ziemlich lecker… aber es wäre perfekt, wenn man noch etwas gewürfelte Tomate, Zwiebel, Chilischoten, Knoblauch, Koriander, Salz und Pfeffer dazu geben würde. …und vielleicht noch etwas Zitronensaft damit die grüne Farbe bleibt.“
Die Einwohner der Amerikanischen Länder sind diesem Jungen ewig zu Dank verpflichtet.

Falls das Video jetzt für etwas Hunger gesorgt hat:
Auf chefrezepte.at gibt es ein vollständiges, allerdings leicht vom Video abweichendes, Guacamole-Rezept.

Update: rezeptefee hat uns auf ein leckeres Rezept in diesem Zusammenhang hingewiesen: Pizza mit Mango, Avocado und Mozarella

Schlagwörter: , , , ,

Antworten

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar abzuschicken.

Copyright © 2008-2018 vom-essen-besessen.at. Alle Rechte vorbehalten.
Blog von WordPress.org, Design verändert nach Desk-Mess von Laptop Geek.