0

Warum heißt der Eisbergsalat eigentlich Eisbergsalat?

Veröffentlicht in Kurioses, salatquadr.at, Wissenswertes

Handelsüblicher Eisbergsalat, von de.wikipedia.org

Sie kennen sie bestimmt, die Eisberg- oder manchmal nur Eissalat genannte Kopfsalat-Sorte. Das Erkennungsmerkmal des Eissalates sind die dicht überlappenden Blätter die einen rundlichen und besonders dichten Salatkopf bilden. Doch warum wird dieser Salat Eisbergsalat genannt?

Ganz einfach: Der Eisbergsalat stammt vom Bataviasalat ab und kommt damit ursprünglich aus Frankreich. In den USA wurde schließlich die erste geschlossene Eisberg-Sorte namens “Great Lakes” gezüchtet. Diese und noch eine andere Batavia Sorte eignete sich weitaus am besten zum Ausliefern in die ganze USA. Da es damals jedoch noch keine Kühlwaggons gab wurde der Salat auf große Eisblöcke gepackt und konnte somit schon damals quer durch die USA bis an die Ostküste geliefert werden ohne dass der Salat etwas von seiner Frische einbüßt.

Wer nach dieser kurzen Geschichte Lust auf Salat bekommen hat, sich unserem Salatquiz stellen will oder etwas mehr über verschiedene Salatarten lesen will ist natürlich wie immer auf unserer Salatrezepte- und -Informationswebsite salatquadr.at gut aufgehoben!

Tags: , ,

 
0

Halloween-Rezept: Leckerer Nudelsalat mit Eingeweiden, Monsteraugen und Baby-Fingern

Lasst es spuken - Halloween steht wieder vor der Tür! Kinder sind oft nicht für Gemüse und Salat zu begeistern. Etwas Fantasie und Kreativität wirkt hier Wunder – nicht nur zu Halloween, aber vielleicht umso mehr…

Wie wäre es z.B. mit einem schaurigen Eingeweidesalat (Rigatoni-Nudeln) samt Monsteraugen (Cocktailtomaten), Molchaugen (schwarze Oliven), Babyfingern (Shrimps) und den Augen blinder Fledermäuse (Wasserkastanien)? Weiterlesen…

Tags: , , , , , , , ,

 
3

Hausgemachte Speck-Schüsseln für Salate, Hors d’Oeuvres und mehr

Veröffentlicht in salatquadr.at, Vom Essen Besessen

Salate serviert man üblicherweise in einer kleinen Porzellan- oder Glasschüssel. Es geht aber auch noch leckerer, z.B. in einer essbaren Schüssel aus Speck.

Hausgemachte Speck-Schüsseln für Salate, Hors d'Oeuvres und mehr

LifeHacker stellt gleich mehrere Möglichkeiten vor, kleine Schüsseln und Förmchen aus Speck zu zaubern.
Die Zubereitung ist so simpel, wie sie gut duftet: Weiterlesen…

Tags: , , , , , ,

 
0

Inhaltsstoffe und richtige Lagerung von Gemüse

Gemüse sollte man am besten immer frisch ernten und zubereiten – nur so bekommt man 100 % Geschmack und Genuss auf die Zunge.
Kaum eine/r hat aber die Möglichkeit, immer ganz frisch zu ernten, und selbst wer das Gemüse selbst anbaut muss es von Zeit zu Zeit lagern.
Damit das Gemüse auch im Haus möglichst lange frisch bleibt und seine Vitamine nicht verliert, haben wir eine Liste mit Inhaltsstoffen und Lagerungstipps für beliebte Gemüsesorten zusammengefasst:

(Alle Fotos stammen übrigens von unserer Partnerseite Salatquadrat: Salatarten)

Gurken

Salatgurke Inhaltsttoffe: Trotz Ihres hohen Wassergehaltes weisen sie einen hohen Gehalt an Mineralstoffen und Vitaminen auf.
Lagerung: Kälteempfindlich! Ideal bei 8 – 12°C.
 

Weiterlesen…

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Copyright © 2008-2018 vom-essen-besessen.at. Alle Rechte vorbehalten.
Blog von WordPress.org, Design verändert nach Desk-Mess von Laptop Geek.