1

Grillen im Winter? Warum auch nicht!

Es gibt einige Anlässe im Winter zu denen auch im Freien gefeiert wird. Als bestes Beispiel dient wohl eindeutig Silvester! Man steht an der Eisbar, genießt ein paar gute Cocktails oder einfach nur einen heißen Glühwein zum Aufwärmen. Warum dann eigentlich nicht auch gleich den Grill anschmeißen? Es muss ja nicht gleich Silvester sein um ein kleines Fest im eigenen Garten oder am öffentlichen Grillplatz zu organisieren! Jedoch gilt es, wie auch im Sommer, an Einiges zu denken, damit aus der geplanten Grillerei kein kaltes Schlamassel mit Problemen wird.

© petr (publicdomainpictures.net)

© petr (publicdomainpictures.net)

Ein Anlass in der Winterzeit lässt sich immer finden – egal ob Geburtstag, Namenstag, Silvester oder einfach nur eine gemütliche Runde mit Freunden oder Familie. Durch ein Grillfest machst Du aus einer gewöhnlichen Feier ein unvergessliches Fest das Dir und Deinen Liebsten lange in Erinnerung bleiben wird. Doch was braucht es eigentlich um ein Grillfest im Winter zu organisieren und durchzuführen? Im Casando Wintergrillen – Ratgeber gibt es die passenden Infos hierzu. Von allgemeinen Tipps bis zur empfohlenen Ausrüstung, stressfreier Durchführung bis hin zu Sicherheit und Dekovorschlägen ist dort alles zu finden.

Unter den Tipps finden sich auch ausgezeichnete Grill-/Zubereitungstipps und Rezeptevorschläge. Es muss nämlich nicht immer nur das übliche Würstchen oder Steak sein. Passende Marinaden und Desserts (mhhhmm – Bratapfel) sowie heiße Getränke zum Aufwärmen geben der Grillerei den letzten Schliff. Als vegetarische Alternativen empfehlen wir beispielsweise Gemüsespieße, gegrillte Peperoni oder gegrillte Auberginen mit leckeren Dips oder selbstgemachter Kräuterbutter. Zahlreiche Grill-Rezepte (vegetarisch wie nichtvegetarisch) gibt es übrigens bei rezepte-zum-grillen.de Auch Fisch lässt sich auf dem Grill sehr lecker zubereiten und als Nachspeise dürfen Bratäpfel und gegrillte Bananen natürlich nicht fehlen.

Also los geht’s – Checkliste für das Wintergrillen bereithalten und auf geht es zur Planung des vermutlich ersten Wintergrillens in Deinem Freundeskreis!”

Tags: , , , , , , , , ,

 
0

Aufgegabelt: Zungenwurst

Veröffentlicht in Kurioses, Vom Essen Besessen

Zungenwurst: 1,69 Euro für 100 dag. Beim alltäglichen Einkauf in der lokalen Supermarktkette Mpreis entdeckte ich kürzlich etwas besonderes – ob es nun besonders delikat sein soll, oder besonders ekelerregend, sei unseren Leser/innen selbst überlassen. 😉

In der Wurst-Theke fand ich ein kleines Preisschild mit dem Aufdruck “Zungenwurst”.

Neugierig machte mich nicht nur die Bezeichnung, sondern auch der Tipp einer Kollegin, die meinte, diese Wurstsorte schmecke ausgezeichnet.
Etwas unappetitlich fand ich die Idee ja schon, im Endeffekt überwog aber die Neugier.
Und so ging ich mit einer Zungenwurst-Semmel inkl. Essiggurke in Richtung Mittagspause.

Semmel mit Zungenwurst

Weiterlesen…

Tags: , , ,

 
2

Kängutarier: Gesunde Ernährung mit Känguru-Fleisch und gutem Gewissen

Veröffentlicht in Vom Essen Besessen

Kängutarier: Gesunde Ernährung mit Känguru-Fleisch und gutem Gewissen Viele Menschen verzichten bei ihrer Ernährung bewusst auf Fleisch. Die Einen ernähren sich aus gesundheitlichen Gründen vegetarisch, andere wiederum aus ethischen Gründen (Stichwort Tierhaltung). Im Gegensatz zum Fleischprodukten, die meist streng vermieden werden, ist Fisch oftmals Bestandteil des gewählten Speiseplans.
Während der Vegetarier-Anteil in westlichen Ländern meist im einstelligen Prozent-Bereich liegt, leben in Indien schätzungweise 40 % der Bevölkerung vegetarisch.
Einen Schritt weiter gehen die Veganer: Sie vermeiden nicht nur Fleisch (und ggf. Fisch), sondern alle tierischen Produkte (z.B. Eier und Milchprodukte) sowohl in der Ernährung, als auch häufig in der generellen Nutzung.

Känguru-Steak, medium rare. Fettarm, Cholesterin senkend und lecker!

Deutlich unbekannter ist hierzulande der Kängutarier: Der Begriff (engl. Kangatarian) wurde 2010 von mehreren australischen Zeitungen geprägt, die über eine neue Ernährungslinie mit steilem Aufwärtstrend berichteten: Weiterlesen…

Tags: , , , ,

 
1

Känguru und Vogelstrauß – Cholesterin senken mit Geschmack

Veröffentlicht in Vom Essen Besessen, Wissenswertes

Kängurus als Cholesterin-Senker Fleisch und andere tierische Produkte haben den Ruf, den Spiegel des “bösen” LDL Cholesterins zu erhöhen (nähere Infos über “gutes” und “böses” Cholesterin gibt’s in unserem Beitrag über Eier und Cholesterin). Man muss aber nicht unbedingt auf Fleisch verzichten, um seinen Cholesterinspiegel zu senken: Zwei Fleischsorten sind nämlich nicht nur besonders Fettarm, sondern senken durch ihre Inhaltsstoffe sogar direkt den Cholesterinspiegel!

Känguru-Fleisch

Kängurus sehen nicht nur nett aus und springen weit, sondern dienten über Tausende von Jahren den Aborigines (Australien’s Ureinwohnern) als Nahrungsquelle. Känguru-Fleisch hat einen stärkeren Eigengeschmack als z.B. Geflügel, Rind oder Schweinefleisch. Weiterlesen…

Tags: , , , ,

 
0

Made in Germany: Über die echte Herkunft von Döner und Toast Hawaii

Veröffentlicht in Vom Essen Besessen, Wissenswertes

 
Made in Germany: Über die echte Herkunft von Döner und Toast Hawaii

Stammt der Toast Hawaii wirklich aus Hawaii? Wo wurde der erste Döner zubereitet? Was ist am Schweden-Eisbecher so schwedisch?

Die folgende Infografik fewo-direkt stellt nicht nur einige dieser Fehlinformationen richtig, sondern weist auch auf leckere regionale Speisen aus Deutschland hin. Auch, wenn wir es im deutschen Sprachraum gerne einmal deftig haben, gibt es doch auch jede Menge Kulinarik vor der eigenen Haustür!

Weiterlesen…

Tags: , , , , , , , , ,

Copyright © 2008-2017 vom-essen-besessen.at. Alle Rechte vorbehalten.
Blog von WordPress.org, Design verändert nach Desk-Mess von Laptop Geek.